Staatsprämienstute Stina von Warfen

Deutsches Classic Pony, geb. 2008, windfarben

Abstammung:
Vater: Don Camillo v. Heidehof
Mutter: Sara von Warfen

Stina erhält im September 2013 die Staatsprämie in Marbach.

Stina v. Warfen legt im Herbst 2012 eine überragende Leistungsprüfung in Marbach ab!
Als Beste und damit als Siegerin der Leistungsprüfung schloss unsere vierjährige „Stina von Warfen“ die Prüfung mit der Note 8,25 ab. 
Schritt: 8,0
Trab: 8,0
Fahreignung: 9,0 
(abzügl. 0,5 wegen Fahrfehler)
Beurteilung Fremdfahrer: 8,5

Stina wird von uns ein- bis vierspännig gefahren.

Siwa

Deutsches Classic Pony, geb. 2007, windfarben

Abstammung:
Vater: Jasper
Mutter: Selina

I. Staatspreis mit einer überragenden 9,0 im Schritt auf der Verbandspferdeschau für Kleinpferde 2011 in Marbach!

Siegerstute
beim Bietigheimer Pferdemarkt 2011! 

Siwa läuft sicher ein- bis vierspännig und wurde von unserer Tochter Maren im Gelände und in der Halle geritten.

Gabby

Deutsches Classic Pony, geb. 2008, Dunkelfuchs

Abstammung:
Vater: Jacob's Krönung
Mutter: St.Pr.St. Gina


Gabby legte im Herbst 2012 ihre Leistungsprüfung mit einer sehr guten 7,38 ab!
 
Durch ihr ausgeglichenes und ruhiges Temperament ist sie ein zuverlässiges Pony und wird von uns ein- bis vierspännig problemlos gefahren.
Mit unserer Tochter Maren war sie auf dem Turnier mehrfach in E-Dressuren platziert.

Staatsprämienstute Jennifer

Deutsches Partbred, geb. 1998, Dunkelfuchs

Abstammung: 

Vater: Belmondo
Mutter: Jakoba
 
Staatsprämienstute, Siegerfohlen in Gerolzhofen und München.
 
Jennifer hatte schon mehrere prämierte Fohlen und wurde von uns ein- bis vierspännig problemlos gefahren.

Zuchtziel

Was Sie über Classic-Ponys wissen sollten

Rasse: Deutsches Classic Pony 

Herkunft: Deutschland
Größe: bis ca. 112 cm
Farben: alle

Gebäude:
Kopf: 
Kleiner, gut getragener Kopf; genügend breite Stirn; intelligentes, freundliches Auge, Glasauge bei einfarbigen unerwünscht; kleine, aufgestellte, nicht zu eng stehende Ohren; genügend lange Maulspalte; genügend große Nüstern; Zähne und Kiefer korrekt  Hals: 
Gut angesetzt; leicht im Genick mit genügend Ganaschenfreiheit; volle Mähne
Körper: 
Rechteckformat; schräge Schulter; nicht zu schmale Brust; ausreichende Gurttiefe; nicht zu kurze, gut bemuskelte Kruppe mit nicht zu hoch angesetztem, dichtem Schweif; eine harmonische Rumpfaufteilung in Vor-, Mittel- und Hinterhand
Fundament:
trocken, korrekt mit gut ausgebildeten Gelenken; wohlgeformte, harte Hufe; die Höhe des Fundaments sollte ein elegantes Gesamtbild vermitteln Bewegungsablauf:
Korrekt, fleißig, raumgreifend, schwungvoll und leichtfüßig mit elastisch schwingendem Rücken und natürlicher Aufrichtung und Balance bei aktiv arbeitender, deutlich abfußender Hinterhand

Einsatzmöglichkeiten: 
Kleines, elegantes, vielseitiges Reit- und Fahrpony für Freizeit und Sport; als Anfangspony für Kinder geeignet

Besondere Merkmale:
Klug; genügsam; langlebig, fruchtbar und robust; gutartiges Temperament, Härte und Ausdauer. Zur Erhaltung des Typs des ehemaligen „sportlichen bzw. amerikanischen Shetlandponys“ wird ein Blutanteil von 25% American Classic Shetlandpony-Blut angestrebt.
 
Das Zuchtziel wir angestrebt mit der Methode der Reinzucht. Das Zuchtbuch ist offen für Ponys anderer Rassen, deren Einbeziehung zur Erreichung des Zuchtzieles förderlich ist. Deutsche Classic Ponys sind Anpaarungsprodukte von Deutschen Classic Ponys untereinander oder Nachkommen von eingetragenen Zuchttieren der zugelassenen Rassen, sofern diese Zuchttiere in das Zuchtbuch des Deutschen Classic Ponys eingetragen sind. Die für die Rasse des Deutschen Classic Ponys gekörten Veredler erhalten einen entsprechenden Vermerk in der Zuchtbescheinigung.